Unsere Praxisleistungen

Allgemeinmedizin und Innere Medizin in Frankfurt

Als Facharzt für Allgemein- und Innere Medizin mit den Schwerpunkten Schilddrüsenerkrankungen, Ernährungsmedizin und einer Spezialisierung für präventive Medizin (Vorsorge), stehe ich Ihnen mit einem hochqualifizierten Praxisteam für alle Fragen rund um Ihre Gesundheit zur Verfügung.

Dabei steht bei uns immer der Mensch im Fokus. Wir nehmen uns viel Zeit. Neben der ausführlichen Diagnose akuter Erkrankungen und deren Therapie, beraten wir Sie auch in Fragen der Ernährungs- und Sportmedizin.

Unsere medizinischen Dienste im Überblick:

  • Diagnostizieren und Behandeln aller akuten Erkrankungen der inneren Organe
  • Erheben der Anamnese (Vorgeschichte)sowie körperliche Untersuchung
  • Laborchemische Untersuchungen (z. B. von Blut-, Urin- oder Stuhlproben)
  • Computerunterstützte, apparative Untersuchungen
  • Ultraschalldiagnostik (Schilddrüse, Herz- und Bauchorgane)

Welche Erkrankungen stehen im Fokus der Inneren Medizin und Allgemeinmedizin?

Dazu zählen Krankheiten der Atmungsorgane (Pneumologie), des Herz- und Kreislaufsystems (Kardiologie), der Verdauungsorgane (Gastroenteroogie), der Nieren (Nephrologie), des Blutes und der blutbildenden Organe (Hämatologie), des Gefäßsystems (Angiologie), des Stoffwechsels und der inneren Sekretion (Endokrinologie, Diabetologie), des Immunsystems (Immunologie), des Stütz- und Bindegewebes (Rheumatologie), der Infektionskrankheiten (Infektiologie) sowie der soliden Tumore und hämatologischen Neoplasien (Onkologie).

Bei all diesen Bereichen ist die Prävention (Früherkennung und Vermeidung) so wichtig: denn die meisten Krankheiten entstehen schleichend.

Lassen Sie deshalb Ihre Vitalität, den Stoffwechsel, Ihr Immunsystem sowie Ihre Herz-, Kreislauf- und Lungenfunktionen regelmäßig checken. Gerne können Sie telefonisch oder per Email einen Termin mit uns vereinbaren.

Schwerpunkte der Praxis Dr. Janis

Elektro-Kardiogramm (EKG)
Ruhe EKG / Elektrokardiogramm

Das Elektrokardiogramm ist ein schmerzloses, nicht invasives und jederzeit wiederholbares Untersuchungsverfahren. Es ist als kardiologische Basisuntersuchung die Variante mit der größten Aussagekraft.

Aus dem Ruhe-EKG (wird im Liegen durchgeführt) können Herzfrequenz, Herzrhythmus und der Lagetyp bestimmt und somit die elektrische Akrivität der Herzvorhöfen und Herzkammern abgelesen werden. Für die Diagnostik von Herzrhythmusstörungen wie Extraschlägen (Extrasystolen) und Störungen der Erregungsleitung und -ausbreitung ist das EKG ebenso unverzichtbar wie zur Erkennung eines Herzinfarktes.

Das EKG kann auch Hinweise auf eine Verdickung der Herzwand, eine abnorme Belastung des rechten oder linken Herzens, Entzündungen vom Herzbeutel oder Herzmuskel sowie Elektrolytstörungen und unerwünschte Arzneimittelwirkungen liefern.

Diät- und Ernährungsberatung
Ernährungsberatung um Abzunehmen

Im Rahmen der Diät- und Ernährungsberatung wird nach ausführlichen Gesprächen mit den Patienten z. B. über Essgewohnheiten, Lebensalltag Familie - Beruf, Umfeld etc. wird ein individueller Ernährungsplan erstellt.

Hierbei handelt es sich nicht um eine strikte Diät, das Ziel ist es gemeinsam mit dem Patienten eine Ernährungsumstellung durch zu führen ohne Verlust der Lebensqualität. Die Ansprüche an eine moderne und gesundheitsbewußte Ernährung steigen in den Zeiten des kulinarischen Überangebotes. Viele Menschen haben durch Stress im Beruf und in der Lebensführung den vernünftigen, bewußten Umgang mit dem Essen verlernt.

Die Folgen sind Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen, Diabetes und weitere zahlreiche ernährungsbedingte Erkrankungen. Das Ziel ist die Gewichtsreduktion durch eine gesunde, sinnvolle Ernährung und Lebensführung zu erzielen und dauerhaft zu behalten.

Impfungen
Impfung bzw. Schutzimpfung

Eine Impfung, auch Schutzimpfung oder Vakzination genannt, ist eine Maßnahme zur Aktivierung des Immunsystems gegen spezifische Stoffe. Impfungen leisten einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsvorsorge und Gesundheitserhaltung des Menschen. Sie bieten Schutz gegen lebensbedrohliche Kinder- und Erwachsenenkrankheiten. Der Impfschutz hält nicht in jedem Fall ein Leben lang, sondern es bedarf einer regelmäßigen und altersgerechten Auffrischung.

Gerne überprüfen wir Ihren Impfpass, ob noch ausreichender Impfschutz besteht, bzw. ob vor Auslandsreisen spezielle Reiseschutzimpfungen notwendig werden!

"Muss-Impfungen" für Erwachsene:

  • Diphtherie
  • Keuchhusten (Pertussis)
  • Kinderlähmung (Poliomyelitis)
  • Masern
  • Mumps
  • Röteln
  • Tetanus (Wundstarrkrampf)

"Reise- bzw. Regionen" abhängige Impfungen:

  • Cholera
  • Gelbfieber
  • Hepatitis A und oder B
  • FSME
  • Malaria
  • Pneumokokken
  • Tollwut
  • Virusgrippe (Influenza)
  • Windpocken

Eine aktuelle Impfübersicht der Reiseländer finden Sie unter: www.rki.de

Lungenfunktionsmessung
Lungenfunktionstest - Vorsorgeuntersuchung und Sporttauglichkeitsuntersuchung

Bei einem einfachen Lungenfunktionstest (Spirometrie) atmet der Patient über ein Mundstück in ein Gerät Namens Spirometer aus. Das Spirometer misst z. B. die Kraft und die Menge der ausgeatmeten Luft. Störungen in den Atemwegen können so festgestellt werden und helfen, Krankheiten möglichst früh zu erkennen und zu behandeln. Mit einem Lungenfunktionstest lässt sich so auch der Schweregrad einer Lungenerkrankung feststellen. Somit sind die Einsatzmöglichkeiten vielseitig, z. B. im Rahmen von erweiterten Vorsorgeuntersuchungen, Sporttauglichkeitsuntersuchungen und als Verlaufskontrollen bei chronischen und akuten Erkrankungen und Überprüfung von Therapiemaßnahmen.

 

Schilddrüsendiagnostik
Schilddrüsenerkrankung - Überfunktion oder Unterfunktion der Schilddrüse

Die häufigsten Schilddrüsenerkrankungen sind eine Überfunktion oder eine Unterfunktion der Schilddrüse.

Die Schilddrüsenüberfunktion macht sich bemerkbar durch beginnende Abmagerung, gepaart mit einer Leistungsschwäche von Körper und Geist. Der Betroffene wirkt gereizt, hat Schweißausbrüche, Schwindelanfälle, innere Unruhe, die Augen können aus den Augenhöhlen hervor treten und der Halsumfang kann anschwellen.

Die Schilddrüsenunterfunktion kann bereits angeboren, aber auch Folge von Operationen, Jodmangel, Arzneimittelunverträglichkeiten, Vitaminmangel und neuerer Zeit auch durch Strahlenschäden verursacht sein. Es kommt zu Körperuntertemperatur, niedrigem Blutdruck, allgemeine Körper- und Muskelschwäche und Konzentrationsmangel. Die Haut beginnt trocken zu werden, die Nägel werden brüchig, Haare und Zähne fallen aus und das Gesicht kann anschwellen. Darüber hinaus können Potenzstörungen, Menstruations- und Fertilitätsstörungen (unerfüllter Kinderwunsch) auftreten.

Weiterhin können auch autoimmun-vermittelte Entzündungskrankheiten die Schilddrüse belasten und zu hormonellen Fehlfunktionen führen (Hashimoto-Thyreoiditis, subakute Thyreoiditis de Quervain etc.). Durch gezielte Antikörperdiagnostik und Ultraschalluntersuchungen wird dieser spezielle Formenkreis differenziert betrachtet, eingegrenzt und entsprechend therapiert.

Sprechzeiten

Montag08:00‑12:00 und 16:00-17:00
Dienstag08:00‑12:00 und 16:00‑17:00
Mittwoch08:00‑11:00
Donnerstag08:00‑12:00 und 16:00‑17:00
Freitag08:00‑11:00

Schwerpunkte

Schilddrüsendiagnostik
Psychosomatische Versorgung
Schmerztherapie
Kinderwunschberatung

Kontaktdaten

 069-783842
 069-781030
info@hausarzt-frankfurt.de
www.hausarzt-frankfurt.de

Adresse

Dr. med. Michael Janis
Facharzt für Allgemeinmedizin
Fuchstanzstraße 25
60489 Frankfurt/Main

Copyright © 2020 Dr. med. Michael Janis | Impressum